Dezember 2019: Solide Grundversorgung | Nährstoffaufnahme optimieren | Mega-Mineral Magnesium

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Die Wochen um Weihnachten und Silvester herum regen jedes Jahr erneut zu der Frage an, was uns oder unseren Mitmenschen an den Festtagen und darüber hinaus auch noch im kommenden Jahr besonders wichtig und wertvoll erscheint. Angesichts der vielen hohen Erwartungen, die naturgemäß im Vorfeld großer Feste geweckt werden, ist es nicht immer ganz leicht, dabei auch all die eher unspektakulären Dinge im Blick zu behalten, die unserem Alltag eine solide Basis vermitteln.

In diesem Sinne sind die drei Nahrungsergänzungen, die wir im letzten Newsletter des Jahres beschreiben, keineswegs als „einmalige” Geschenkidee gedacht sondern jederzeit als sinnvoller Beitrag zum Erhalt Ihrer Gesundheit empfehlenswert!

Der menschliche Organismus ist zwingend auf etwa 90 verschiedene Mikronährstoffe angewiesen, um all seine Aufgaben bis ins hohe Alter zuverlässig erfüllen zu können. Darüber hinaus wurden (u.a. in besonders gesunden Lebensmitteln oder Heilkräutern) noch viele weitere Hilfs- und Vitalstoffe identifiziert, die dem Körper zwar nicht zwingend von außen zugeführt werden müssten, ihn aber dennoch bei seinen Aufgaben unterstützen. Die besten Multi-Präparate zur täglichen Grundversorgung zeichnen sich also vor allem dadurch aus, dass sie neben einer ausgewogenen Mischung der wichtigsten Vitamine und Mineralien auch ein breites Spektrum weiterer Hilfs- und Vitalstoffe aus natürlichen Zutaten enthalten.

Beim Begriff „kulinarische Herausforderungen” denken viele von Ihnen wahrscheinlich zuerst an komplizierte Kochkünste. — Unser Verdauungsapparat „denkt” hingegen anders! Seine Künste beruhen ganz entscheidend auf der Produktion von Verdauungsenzymen. Fehlt es an Verdauungsenzymen, sind Probleme mit schwer verdaulichen Nahrungs-Bestandteilen vorprogrammiert. Das selbe gilt für die optimale Verwertung aller nützlichen Nährstoffe sowie für die Bewältigung besonders großer Mahlzeiten. Durch die Einnahme von Verdauungsenzymen lassen sich daher nicht nur die o.g. Herausforderungen (leichter) bewältigen, sondern auch zusätzliche Reserven im körpereigenen Energie- und Enzymvorrat schaffen.

Unter all den Mineral- und Spurenelementen, die der Körper benötigt, gibt es kein einziges, das gleichzeitig so viele Aufgaben erfüllt wie das Multitalent Magnesium. Ein Mangel bzw. ein erhöhter Bedarf kann sich u.a. in Muskelkrämpfen, chronischen Verspannungen, nervösen Unruhezuständen, Durchblutungsstörungen oder Herzproblemen äußern. Derartige Symptome bilden allerdings nur die „Spitze des Eisbergs” ab, denn neben seiner Rolle im Nervensystem und im Calcium-Haushalt ist Magnesium auch an über 300 enzymatischen Reaktionen beteiligt. Folglich werden die ersten Folgen eines Mangels oft falsch interpretiert oder viel zu spät erkannt. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen!

Wir wünschen Ihnen besinnliche und freudige Festtage sowie einen guten Start ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

Ihr Felix Henrichs und das gesamte Supplementa-Team