Dezember 2016: Was wären wir ohne Grundversorgung, B-Vitamine und Magnesium?

Liebe Leserin, Lieber Leser,

viele Menschen nehmen die Zeit zwischen den Jahren zum Anlass, die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Zwar sind auch wir immer wieder beeindruckt von den Erfolgen, die sich im Rahmen der Gesundheitsvorsorge und Mikronährstoff-Therapie durch eine Nahrungsergänzung mit wenigen, speziell im Hinblick auf ein bestimmtes Beschwerdebild ausgewählten Substanzen erzielen lassen. — Doch derartige Bemühungen verlaufen oft im Sande, wenn dabei die ganz normalen, alltäglich zu berücksichtigen Dinge vernachlässigt werden.

Deshalb möchten wir Sie in unserer Dezember-Ausgabe der Supplementa-Monatsnews daran erinnern, wie wichtig eine vollständige, ausgewogene Grundversorgung ist, und an welchen Merkmalen Sie gute Multi-Vitamin- bzw. Multi-Mineral-Präparate erkennen.

Ganz in diesem Sinne liefern wir Ihnen im zweiten Artikel eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Varianten und Co-Faktoren der B-Vitamine. Denn die Gruppe der B-Vitamine ähnelt einem Orchester, das erst im wohl koordinierten Zusammenspiel aller Solisten und Begleit-Instrumente seinen Zweck erfüllen kann.

Als besonders wichtigen Vertreter aus dem Reich der Mineralien und Spurenelemente möchten wir schließlich das Magnesium ins Rampenlicht rücken. Sie werden erstaunt sein, dass sich Magnesium nicht nur bei diversen Herz-Kreislauf-Problemen, Krämpfen und Müdigkeit bewährt hat …

Eine gleichermaßen besinnliche und Kraft spendende Weihnachtszeit und einen energievollen Start ins neue Jahr wünscht Ihnen

Ihr Felix Henrichs und das gesamte Supplementa-Team