Internationale Top-Nahrungsergänzungen & Bio-Lebensmittel Persönliche Beratung Gebührenfrei anrufen 00 800 / 17 17 67 17

Apfelkuchen

von Sophie & Luisa
glutenfrei
MM-konform
vegan
Apfelkuchen
Süß-säuerliche Äpfel und knusprige Streusel machen diesen Kuchen zum Highlight jeder veganen Kaffeetafel. Er kommt ganz ohne Gluten und Industriezucker aus. Seine Süße erhält der Teig von Kokosblütenzucker.
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Kuchen

Zutaten:

  • 400 g Äpfel
  • 250 g Hafermehl, glutenfrei
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1/2 Tl Salz optional
  • 1 Tl Zimt
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 120 ml Mandelmilch
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 1 El Zitronensaft
  • 100 g Apfelmus
  • 100 g Kokosöl oder vegane Butter (geschmolzen)

Streusel:

  • 75 g Hafermehl, glutenfrei
  • 3 El Kokosblütenzucker
  • 1/2 Tl Zimt
  • 35 g Kokosöl oder vegane Butter (geschmolzen)

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft)  vorheizen. Äpfel schälen, vierteln, dabei entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • In einer Schüssel alle trockenen Zutaten für den Teig vermischen. Alle feuchten Zutaten in einer zweiten Schüssel vermengen. Die beiden Mischungen zusammengeben und gut verrühren.
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Die gewürfelten Äpfel darauf geben und leicht andrücken.
  • Die Zutaten für die Streusel verkneten und über dem Kuchen verteilen. Im heißen  Ofen ca. 45 min backen.
  • Den Kuchen ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herauslösen und auf eine Servierplatte setzen.

Notizen:

Das ganze Rezept als Video gibt es auch YouTube.
Gericht Backen
Stichworte Antientzündlich, Glutenfrei, Laktosefrei, MM Konform, Vegan
Rezept drucken
glutenfrei
MM-konform
vegan
Apfelkuchen