Themen im Mai 2015: Coenzym Q10, jung bleiben mit Aminosäuren, Makula-Degeneration

Liebe Leserin, Lieber Leser,

sicher kennen Sie das Sprichwort „Alles neu macht der Mai.” Auch unser Körper muss seine Zellen regelmäßig mit neuen Nährstoffen versorgen, um bis ins hohe Alter gesund und vital zu bleiben. Dabei braucht er unsere Unterstützung. Neben einer ausgewogenen Ernährung und viel Bewegung können die Mikronährstoffe, die wir Ihnen in diesem Monat vorstellen möchten, hierbei einen wertvollen Beitrag leisten.

Nur wenigen ist bekannt, dass das Coenzym Q10 auch bei Herzproblemen einen wichtigen Baustein bei der Vorsorge und Therapie darstellt. Im zweiten Artikel dieser Monatsnews erläutern wir, warum die beiden Aminosäuren L-Arginin und L-Ornithin als „Dreamteam” bei der Erneuerung unseres Körpers gehandelt werden. Und weil Sie natürlich scharfe Augen brauchen, um diese und andere Texte im Gesundheitsjournal lesen zu können, beschreiben wir im dritten Artikel die Rolle von Lutein und Zeaxanthin bei der Vermeidung von Makula-Erkrankungen.

Ihr Felix Henrichs und das gesamte Supplementa-Team