artikel_direkt.htm
 

Waschmittel Pulver Konzentrat

Artikelnr.: 207-101010
Mit Bio-Pflanzenölseife
207-101010
7,98 € 1  / 1,2 kg
nur noch wenige verfügbar Lieferzeit 2-3 Tage2
•Mit Bio-Pflanzenölseife, ohne Enzyme, ohne Gentechnik

•Für bunte und weiße Wäsche aus Baumwolle, Leinen, Hanf und Mischfasern

•Alle Öle stammen zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau 100% biologisch abbaubar

Erst durch das Baukastensystem mit seiner separaten Dosierung der 3 Hauptbestandteile des Waschmittels

1. waschaktive Substanzen
2. Enthärter
3. Bleichmittel

ist eine optimale Nutzung der einzelnen Stoffe entsprechend dem Verschmutzungsgrad der Kleidung, der Härte des Wassers und dem ganz individuellen Bedürfnis nach dem Weißgrad der Wäsche wirklich möglich. Für ein Seifenwaschmittel ist weiches Wasser unbedingte Voraussetzung. Durch das Baukastenprinzip ist somit die Grundlage geschaffen, die unübertroffenen Vorteile der Seife auch bei härterem Wasser nutzen zu können.

Wir verzichten auf Rieselmittel, Füllstoffe, optische Aufheller, Phosphate, Enzyme.
Produktdeklaration

Seife aus Pflanzenölen >30% aus kontrolliert biologischem Anbau
Tonmineralien und Silikate 15–30%
Soda 5–15%
Zeolith 5–15%
Kokosfettalkoholsulfat 1–5%
Balsamische Zusätze <1% aus kontrolliert biologischem Anbau / Wildsammlung
Pulverfeuchte 10–15%

Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004

Sodium Soap*, Sodium Carbonate, Bentonite, Zeolite, Sodium C12–14 Fatty Alcohol Sulfate (Sodium Lauryl Sulfate), Sodium Silicate, Sodium Metasilicate, Sodium Disilicate

Herkunft und Eigenschaften der Inhaltsstoffe

Das Sonett-Waschmittel enthält als Hauptwirkstoff Seife, die aus verschiedenen Pflanzenölen – Palmöl, Rapsöl und Kokosöl – durch Sieden mit Lauge hergestellt wird. Die Öle stammen zu 100% aus biologischem bzw. biologisch-dynamischem Anbau. Seife als waschaktive Substanz vereinigt in sich in einzigartiger Weise alle für den Waschprozess notwendigen Eigenschaften des Schmutzbenetzens, des Schmutzlösens und Schmutztragens. Soda wird hergestellt aus der Umsetzung von Kalk mit Kochsalz. Metasilikat entsteht durch Verschmelzung von Quarzsand und Soda. Soda und Metasilikat verstärken beide durch ihre Alkalität die Waschlauge und fördern das Ablösen vor allem von fettigen Substanzen. Zeolith A und Schichtsilikat haben beide als Ausgangsrohstoff Silikatgesteine. Neben ihrer Eigenschaft, den Kalk im Wasser zu binden, binden diese Substanzen zugleich auch die im Waschwasser gelösten organischen Stoffe und Farbpigmente und verhindern deren Absetzen auf der Wäsche. Fettalkoholsulfat, aus Kokosfett gewonnen, unterstützt die Seife in ihrer Fettlösekraft.
Anwendungsbereich

Für bunte und weiße Wäsche aus Baumwolle, Leinen, Hanf und Mischfasern;
40–95 °C

Anwendung und Dosierung

Nicht geeignet für empfindliche Feinwäsche, Wolle und Seide. Hierfür empfehlen wir Sonett Olivenwaschmittel für Wolle und Seide.

Enthärter in die Einfüllschublade der Waschmaschine und Waschmittel in der Dosier-Waschkugel direkt in die Trommel geben.

1alle Preise  inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten.
2Lieferzeit gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.